Posts Tagged ‘Semantic Web

01
Nov
09

Cognition

heisst die Firma von Dr. Kathleen Dalgren, einer bekannten Linguistin der UCLA. Im Elevator Pitch gibt man sich ganz bescheiden und redet von Beitrag zu Verstehen natürlicher Sprache. Was dann aber als Prototyp demonstriert wird ist, geht schon weit mehr in Richtung Semantic Web als viele der anderen Semantischen Suchdienste marktschreierisch herausposaunen.

Hier ein Beispiel: Befragt man Wikipedia mit:

  • Who caught a cold with fatal consequences? bekommt man u.a. als Antworten …
    • Emmanuel d’Orléans Philippe died unexpectedly in 1931 from heart failure after catching a cold.
    • John Dyke Acland Although he survived the duel, he caught a cold during it from which he died in 1778.
    • Croton oil „Despite“ the „professional“ advice and the very […] for „violent vomiting“, „inflamed throat“, and then catching „a cold“ in April, 1845, Barham died
    • Charles F. Newcombe He died in 1924 in Victoria, British Columbia, after catching a cold on a sailing expedition.
    • Tulsa Opera He is supposed to have caught a cold there which led to his later death by pleurisy…
11
Okt
09

Arnetminer

Arnetminer

Arnetminer

ist eine Semantic Web Anwendung, die unter der Leitung von Jie Tang am KEL (Knowledge Engineering Lab) der renommierten Tsinghua Universität in Peking entwickelt wurde.In diesem System werden, ursprünglich nur für die Semantic Web Community gedacht, auf Basis einer Ontologie die Profile der führenden Wissenschaftler aus den unstrukturieren Webressourcen extrahiert, zusammen mit den Informationen zu den Publikationen integriert und mit vielfältigsten Such- und Miningmöglichkeiten angereichert.

Seit 2006 hat dieses System mittlerweile

  • 548,504 Wissenschaftlerprofilen
  • 2,858,504 Publikationen,
  • 5,042 Konferenzen,
  • 32,215,473 paper-paper citation relationships,
  • 47,443,857 coauthor relationships, und
  • 14,720,130 paper-published-at relationships von

Online Datenbanken wie DBLP, ACM Digital Library, Citeseer, und anderen im Datenbestand.

Aber es ist eben nicht nur ein Datenbestand, sondern hier wird mit Ontologien gearbeitet, FoF-Files werden ausgewertet, H-Indizes werden berechnet, Konferenzen gerankt, Kompetenzprofile erstellt – eben so richtig über den Tellerand des Semantic Web geschaut und ein Expert Community System vorgestellt, dass den Vergleich mit den Börsenriesen (X+++) nicht zu scheuen braucht, im Gegenteil!

Rating: AAAAA

25
Dez
08

Semantic Web in Aktion…

sieht man am Prototyp des Collaborative Media Exchange Terminal – CoMET einer Applikation des Advanced Tangible Interface Labs des DFKI Saarbrücken. Weit weg von SPARQL-Queries, RDF-Statements und Ontology-Mapping zeigen Simon Bergweiler und Matthieu Deru praxisnah und communitykonform mit IPhone, YoutubeVideos und Gorillas-MP3s am Beispiel des Semantic iPhone Kiosks.

Mit Hilfe von Spotlets – intelligente Agenten mit eigener, unabhängiger interner Logik – können die einzelnen medialen Objekte miteinander interagieren oder  auf Nutzereingaben reagieren.

Laut CNN ist eine Website in Vorbereitung, wo der Nutzer per Drag and Drop die Manipulation über Cursor im Browser übernehmen kann.

…by the way: Das waren die beiden Jungs, die das Wii Balance Board als Interface für GoogleEarth und World of Warcraft gehackt haben.




Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

RSS Digital News

Blog Stats

  • 9,597 hits

Sneak Peek vom Turner-Blog

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an