Posts Tagged ‘Google Mobil Netze

13
Apr
10

Plink goes goggles …

Nach dem beachtlichen Erfolg des Startup PlinkArt, das eine auf Android-basierende mobile visuelle Suchmaschine entwickelt hat, arbeiten die beiden Gründer nun ab sofort für Google.

Mit der von PlinkArt entwickelten Lösungen lassen sich mit einem mobilen Endgerät Kunstwerke fotografieren und erkennen, so dass anschließend weitere Informationen über die Kunstwerke automatisch abgerufen werden können. Der dieser Lösung zugrundliegende Algorithmus wird nun in Googles Projekt (Goggles) für eine mobile visuelle Suche integriert.

30
Okt
08

apropos mobile kommunikation…

Google-Entwickler wollen sich ein Verfahren patentieren lassen, bei der ein Endgerät je nach Bedarf und Standort automatisiert verschiedene Netze und Anbieter nutzen kann (vgl. United States Patent Application). Das Verfahren sieht vor, dass ein Endgerät Qualitäts- (Bandbreiten, Signalqualitäten) und Preisinformationen bei den Telekommunikationsanbietern abruft, vergleicht und einen Anbieter auswählt. Stehen mehrere Netze zur Verfügung, kann sich das Gerät z. B. immer für das günstige Angebot entscheiden. Hierbei soll das Verfahren es auch ermöglichen, während einer Verbindung von einem Netz zum nächsten zu wechseln. Insbesondere sollen die Kommunikationsnetze GSM, UMTS, WLAN, Wimax und Bluetooth berücksichtigt werden.

Bildquelle: US Patent & Trademark Office




November 2020
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

RSS Digital News

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.

Blog Stats

  • 9.926 hits

Sneak Peek vom Turner-Blog

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 anderen Followern an