25
Dez
08

Semantic Web in Aktion…

sieht man am Prototyp des Collaborative Media Exchange Terminal – CoMET einer Applikation des Advanced Tangible Interface Labs des DFKI Saarbrücken. Weit weg von SPARQL-Queries, RDF-Statements und Ontology-Mapping zeigen Simon Bergweiler und Matthieu Deru praxisnah und communitykonform mit IPhone, YoutubeVideos und Gorillas-MP3s am Beispiel des Semantic iPhone Kiosks.

Mit Hilfe von Spotlets – intelligente Agenten mit eigener, unabhängiger interner Logik – können die einzelnen medialen Objekte miteinander interagieren oder  auf Nutzereingaben reagieren.

Laut CNN ist eine Website in Vorbereitung, wo der Nutzer per Drag and Drop die Manipulation über Cursor im Browser übernehmen kann.

…by the way: Das waren die beiden Jungs, die das Wii Balance Board als Interface für GoogleEarth und World of Warcraft gehackt haben.

Advertisements

0 Responses to “Semantic Web in Aktion…”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Dezember 2008
M D M D F S S
« Nov   Jan »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

RSS Digital News

Blog Stats

  • 9,600 hits

Sneak Peek vom Turner-Blog

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an


%d Bloggern gefällt das: