24
Nov
08

Google schlägt Yahoo…

– wäre keine besondere Schlagzeile, wenn es um SuMa-Marktanteile ginge, hier allerdings bezeugt es die  ingenieurtechnische Meisterleistung beim Sortieren von 1 TB Daten auch bekannt als der Terabyte Sort Benchmark.

//discoproject.org/

MapReduce Schema vgl. http://discoproject.org/

Google hat nach eigenen Angaben 10 Milliarden 100-Byte Records auf 1000 Rechnern in 68 s mit Hilfe des MapReduce-Algorithmus sortiert und damit den früheren Rekordhalter, ein Yahoo’s Hadoop Cluster mit 910 Knoten mit jeweils 2 quadcore Xeons mit 2,0 GHz pro Knoten pulverisiert (209 s).

Um die Grenzen noch weiter auszuloten, haben die Ingenieure von Google 1 PB Daten (1000 TB = 10 Billionen 100-Byte Records oder das 12fache der archivierten Daten der Library of Congres)  in 6h 2min auf 4000 Rechnern mit 48000 Harddisks sortiert (by the way: die aggregierte Datenmenge, die pro Tag in allen Instanzen von MapReduce bei Google verarbeitet wird beträgt 20 PB).

Advertisements

0 Responses to “Google schlägt Yahoo…”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


November 2008
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

RSS Digital News

Blog Stats

  • 9,610 hits

Sneak Peek vom Turner-Blog

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an


%d Bloggern gefällt das: