01
Okt
08

Private Daten bei Google …

…werden nach eigenen Informationen nicht mehr nach 18 sondern neuerdings schon nach 9 Monaten gelöscht – genauer gesagt: das letzte Oktett der IP-Adresse ( 134.73.256.234 –> 134.73.256.***) wird anonymisiert. So weit – so gut, könnte man meinen, wenn da nicht noch solche Cross-Session-Identifiers wie der Cookie wären, dessen Lebensdauer (von ursprünglich 2038) zwar auf 2 Jahre verkürzt wurde. Fazit bleibt: Anonymisierung ist Zeitverschwendung, wenn der Cookie nicht mit gelöscht wird. (By the way: „Microsoft will make all Live Search query data anonymous after 18 months, unless the company receives user consent for a longer time period. This policy will apply retroactively and worldwide, and will include permanently removing the entirety of the IP address and all other cross-session identifiers, such as cookie IDs and other machine identifiers, from the search terms.„)


Advertisements

0 Responses to “Private Daten bei Google …”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Oktober 2008
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

RSS Digital News

Blog Stats

  • 9,600 hits

Sneak Peek vom Turner-Blog

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 2 Followern an


%d Bloggern gefällt das: